7. VW Bulli Treffen in Kals am Großglockner!

11. Juli 2008

Last update: 8. November 2008.

Am Freitag, dem 11. Juli 2008, fahre ich mit meinem VW Bus T2 von Ebenthal über Villach – Spittal – Lienz – Huben und dann den Berg hinauf nach Kals am Großglockner. Langsam fahre ich aufwärts, fast mühevoll nehme ich die letzte Steigung – geschafft – ich bin am Ziel in Kals am Großglockner. Vor mir erhebt sich der Großglockner, 3798 m hoch, zum Greifen nahe. Ein imposanter Anblick, den ich richtig genieße. Zur Erinnerung werden einige Fotos geschossen.

Alle zwei Jahre treffen sich hier Hunderte Bulli-Fahrer, um den Mythos VW-Bus zu feiern. Ein abwechslungsreiches Programm vom Grillfest bis zu Ausfahrten machen das mittlerweile bereits siebte Großglocker VW-BulliTreffen zum einzigartigen Erlebnis. Der Höhepunkt dieses Wochenendes ist die Fahrt im Konvoi über die Kalser Großglocknerstraße zum Lucknerhaus mit fast 700 m Höhenunterschied und extremen Steigungen. Am Parkplatz des Lucknerhauses wird die Bulli-Präsentation vom T1 bis T5 mit Musik untermalt, dazu gibt es selbst gebrannten Schnaps und leckere Käsebrötchen.
Am Abend geht es wieder hinunter nach Kals, wo mit Tanz und Speis die Nacht zum Tag gemacht wird.

Am Samstag um 10.00 Uhr beginnt die schöne Bulli-Ausfahrt von Kals nach Lienz – Oberdrauburg über den Gailberg nach Kötschach-Mauthen. Dann weiter nach Tropollach, dort geht es hinauf auf das Nassfeld zum Gartnerkofel. Nach einem zünftigen Bulli-Picknick im Alpenhotel Plattner, das mit Gesang und Musik verschönert wird, fahren wir dann weiter nach Hermagor. Es geht über das Gitschtal zum Weißensee und über den Kreuzberg wieder hinunter nach Greifenburg. Von dort geht es wieder über Lienz nach Kals am Großglockner.

Um 19.30 Uhr findet die Prämierung der Bullis und Verlosung der Sachpreise im Musikpavillon Kals statt. Geselliges Beisammensein mit einzigartiger Abendstimmung. Lerne viele neue Freunde aus Deutschland und England kennen- ganz tolle Atmosphäre.
Vom KMVC sind wir nur zwei Fahrzeuge, ein Samba aus Villach und ich mit meinem T2 (neu gewalzt in Rot/Weiß).

Am Sonntag geht es nach einem gemeinsamen Frühstück mit einem Rucksack voller schöner Erinnerungen nach Hause.

2010 gibt es wieder das Bulli-Treffen in Kals am Großglockner mit hoffentlich mehr Bullis von unserem Club.

Herbert Hofstätter
 

     

 

ZURÜCK